Oma mit zwanzig

Was in einer Etagenwohnung begann, ist nun eine Agentur mit über zwanzig Mitarbeitern an drei Standorten in Deutschland. Wenn man bedenkt, dass das WWW erstmals vor 24 Jahren vorgestellt wurde und dann noch ein paar Jahre schlief bevor es 1993 mit Raten von 300.000% zu wachsen begann, können wir getrost behaupten, eine Agentur der ersten Stunde zu sein und damit eine der Erfahrensten in Deutschland.

Es war eine abwechslungsreiche, bisweilen turbulente Zeit. Sie begann damals noch mit Beteiligung des inzwischen verstorbenen Design Professors Kurt Weidemann. Er hat früh den Wunsch mit geprägt, in der Gestaltung von Nutzeroberflächen softwareergonomische Aspekte und damit den Nutzer in den Mittelpunkt der Anwendungsentwicklung zu stellen. Was heute selbstverständlich scheint, war damals neu und wurde in der Konsequenz, wie points diese für sich etabliert hat, von kaum jemandem verfolgt.

Alles begann mit einer POI CD-ROM-Produktion für Porsche auf Basis eines selbst entwickelten Multimedia-Systems, mit dem noch unter DOS Animationen und Videosequenzen auf einen Bildschirm gezaubert wurden – unter DOS grenzt das tatsächlich an Zauberei. Die Auseinandersetzung mit dem Internet war damals schon gegeben und gemeinsam mit Stuttgarter Unternehmen der ersten Stunde wie LF.net, die noch heute unser Lieblings-Provider sind, wurde das Internet zu unserer Lebensgrundlage. Es folgten viele Projekte im Homebanking-Bereich, eine umfangreiche Zusammenarbeit mit der Wirtschaftsförderung Region Stuttgart und die Spezialisierung auf Themen aus dem Öffentlichen Nahverkehr, Projekten mit sozialem Hintergrund oder zum Thema Nachhaltigkeit und natürlich die Beratung und Betreuung von Technologieunternehmen.

Zeitgleich erfolgten Lehrtätigkeiten an der Universität Tübingen, Mitarbeit in verschiedenen Forschungsprojekten mit den Schwerpunkten Usability Engineering und User Experience, Veröffentlichungen (zum Beispiel zusammen mit der Hochschule der Medien HDM) und eigenen Studien zu diesen Themen. Auch heute sind wir gemeinsam mit dem Fraunhofer Institut und der Hochschule der Medien an einem vom Bund geförderten Design4Xperience Forschungsprojekt beteiligt, dessen Ziel darin besteht, kleinen und mittleren Unternehmen die Werkzeuge in die Hand zu geben, um Softwareprodukte künftig noch attraktiver, innovativer und erfolgreicher gestalten zu können.

Den Anwender in den Mittelpunkt unserer Arbeit zu stellen, ist nach wie vor unsere wichtigste Motivation und der Kern unserer Arbeit, dem wir seit 20 Jahren treu geblieben sind. Damit dies effizient geschehen kann, ist jeder Projektleiter bei points neben weiteren Qualifikationen auch immer ein ausgebildeter Usability Professional. Als eine der wenigen Agenturen unserer Größe beschäftigen wir Spezialisten für Benutzer-Evaluation. Damit werden moderne Methoden aus User Experience und Usability Engineering auch für kleinere Projekte attraktiv und zu einem wesentlichen Erfolgsfaktor mit Nachhaltigkeitsgewissheit.

Seit dem Start vor 20 Jahren haben wir für über 100 Kunden in weit über 1000 Einzelprojekten gearbeitet. Es gibt kaum Aspekte des Internets, sei es für den Browser oder für die neue Welt der Smartphones, mit denen wir noch keinen Berührungspunkt hatten. Auf Basis dieser Erfahrung können wir gut darstellen, dass unser Credo „Strategisch“, „Methodisch“ und „Benutzerzentriert“ mehr als leere Worte sind. Feedback wie „Danke, das war sehr strukturiert und methodisch. Die Erkenntnis heute hilft uns nicht nur für das Internet“, hören wir so oder so ähnlich nach der Durchführung eines Strategieworkshops ganz oft.

Überhaupt müssen wir hier erwähnen, dass unsere Kunden die Besten von allen sind! Die langjährige Zusammenarbeit mit Unternehmen wie dem Verkehrsverbund Stuttgart (VVS), der Stuttgarter Straßenbahn AG (SSB), der Deutschen Gesellschaft für Zöliakie, der Elternzeitung Luftballon und natürlich Carl Zeiss sind für uns nicht nur eine wichtige Grundlage für unsere Arbeit, es hat uns zu Optik- und Technikbesessenen, Ernährungsbewussten und familienbegeisterten Nahverkehrsfreaks gemacht. Denn so arbeiten wir: Wir machen die Sache unserer Kunden und der Kunden unserer Kunden zu unserer Sache.

Natürlich sind auch unsere Mitarbeiter von allen die Besten! Wir können wirklich mit Stolz sagen, dass wir eine außergewöhnliche Truppe von Spezialisten beschäftigen, die mit Ihrer Arbeit nicht nur unsere Kunden begeistern, sondern auch die tägliche, gemeinsame Arbeit so gestalten, dass alle gern ins Büro kommen. Aspekte, die besonders für Mitarbeiter mit Familie attraktiv sind sowie eine Beteiligung am Erfolg der Firma, sind für uns wichtige Eckpunkte im Selbstverständnis nach innen.
Deshalb, Danke an alle für die vergangenen 20 Jahre und auf mindestens 20 weitere spannende und erfolgreiche Jahre!

Veröffentlicht am: 9. Dezember 2014

POINTS INTERNET AGENTUR IN STUTTGART UND JENA

landhausstr. 198-200 | 70188 stuttgart | t. 0711 255810 | f. 0711 255812 | info@points.de | kontakt | impressum